Wussten Sie, dass ...


Wussten Sie, dass es mehr als 10 Sorten Lambrusco gibt?
Eine davon für unsere Goccia Rosè ist die Lambrusco Marani .
Rote Beerensorte aus der "vitis labrusche", spontane Wildweinreben des Emilianischen Apennins
Der Anbau erzielt die besten Ergebnisse in alluvialen Böden , in denen Frische und tiefe Verarbeitung eine höhere qualitative Produktion begünstigen als in anderen Arten von Gebieten.
Die Weine, die mit einem hohen Anteil an Lambrusco Marani hergestellt werden, folgen den allgemeinen Eigenschaften des Lambrusco, mit schönen hellen Rubinfarben, fast immer prickelnd und frisch, leicht im Körper mit einer fruchtigen olfaktorischen Auswahl an jungen roten Früchten und manchmal blumigen Noten.
Das   Vorname   Marani wurde erstmals 1825 von verwendet   Giuseppe   Acerbi, der begann, die verschiedenen Subtypen der zu unterscheiden   Lambrusco , zuerst immer als einer identifiziert   Rebsorte .

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen